Spezialbibliotheken

Sondersammelgebiete sind ja eine prima Sache – aber es geht noch mehr: Spezialbibliotheken. Die gibt es in unterschiedlichen Größen:

  • Instituts- oder Seminarbibliotheken an Unis, FHs und anderen Bildungseinrichtungen – für das Fachstudium vor Ort unersetzlilch
  • Bibliotheken von Institutionen, wie Museen, Kirchen oder Stiftungen
  • Zentralbibliotheken

In den nächsten Wochen will ich den verschiedenen Spezialbibliotheken ein bisschen nachspüren:

  • Für wen sind sie interessant?
    Allen digitalen Medien zum Trotz sind Bibliotheken nach wie vor Wissensspreicher für die wissenschaftliche Arbeit. Phot: Rainer Sturm_pixelio.de
    Allen digitalen Medien zum Trotz sind Bibliotheken nach wie vor Wissensspeicher für die wissenschaftliche Arbeit. Photo: Rainer Sturm_pixelio.de

     

  • Wer kann sie nutzen?
  • Welche Zugangsmöglichkeiten gibt es?

Haben Sie spezielle Fragen dazu? Immer her damit – die baue ich dann in meine Recherchen ein.

 

 

 

 

Das E-Book zur Reihe: Spezialbibliotheken. Eine Vorstellungsreihe

So sieht das Cover aus - das Bild dazu stammt aus der Public Library in Mystic, USA

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.