SciHi Blog – was für die Geschichte

Geschichte ist ja vielfältig – die Zeiten, wo es nur um Herrscher und Kriege ging, sind vorbeit; SciHi Blog ist ein Ort im WWW, um das mitzubekommen. Ein Blog-Portal zu vielen Themen – und alle in Bezug auf Geschichte. Der Untertitel lautet: „Daily blog on science, technic and art in history“. Wie der Untertitel schon vermuten lässt: Wir bewegen uns hier in englischsprachigen Texten.

Was bietet SciHi Blog?

Auf der Startseite stehen, aus allen Gebieten der Plattform gemischt, die aktuellen Blogbeiträge – eine Einladung zum Stöbern. Als ich hier vorbeischaute waren es:

An einem 6. November also lauter Beiträge vom November 2021.

In der Slide-Show oberhalb gibt es dann 10 Titel, die besonders populär oder bemerkenswert sind – die sind dann etwas älter; ich habe zwei von 2019 aufgerufen.

Schriftzug SciHi in Blau, dann Säule mit zwei Ringen diagonal drumherum dann Schfit zug Blog (in Schwarz) DArunteer daily blog on science, tech and art in history in Blau. Darunter: science Tech Art mit Pfeil fürs Aufklappmenu
Das Logo von SciHi Blog mit den thematischen Anfängen für Aufklappmenus

Sie können mit Hilfe der Aufklappmenüs, die sich hinter den kleinen Pfeilen neben „Science“, „Tech“ und „Art“ verbergen, bestimmte Wissensgebiete raussuchen, zu denen Sie Blogbeiträge finden wollen. Besonders die Liste zu „Science ist beeindruckend:

Liste der Wissenschaften, zu denen im Blogportal Beiträge zu finden sind; englsiche Bezeichnungen von Archaeology bis Zoology; u. a. auch "Women in Sccince"
Wer hier „Humanities“ vermisst – es gibt noch das Aufklappmenu „Arts“ – da finden sich dann Literatur usw.

Die meisten Themen sind ja mehrschichtig – deshalb finden Sie auf dem Bild zum Beitrag in der Liste dann auch eine ggf. weitere Zuordnung; bei „Women in Science“ geht es um die Fachgebiete, in denen sie tätig waren. Bei anderen „Abteilungen“ sind es weitere Fachgebiete, die im Beitrag behandelt werden:

Screenshot von Bereich "History" mit einem Bild einer römischen Münze zum Auftakt eines Beitrags zu "early Roman ..." und dem Schriftzug Biology auf bleuem Grund (Beginn des Bildes für den nächsten Beitrag.
Ich hatte „History gewählt uns gleich der zweite Beitrag gehört auch zur Biologie.

Wer schreibt für SciHi Blog?

Ich hab nur zwei Namen gefunden: Harald Sack und Tabea Tietz.

  • Prof. Dr. Harald Sack gehört zu den Gründungmitgliedern von yovisto.com, das hinter dem Blogportal steht. Er ist Professor am für Informationstechnologie am FIZ und KIT, um es mal kurz auszudrücken – die Langfassung gibt es hier.
  • Auch Tabea Tietz arbeitet am FIZ Karlsruhe.

Im Grunde ist es also ein universitäres Projekt. Und es ist eins, an dem noch einiges an Informationstechnologie hängt – das macht dann die Arbeit der beiden etwas verständlicher, denn eigentlich sind sie ja gar nicht Menschen aus der Geschichtswissenschaft und auch nicht aus den vielen anderen Wissenschaftsgebieten, die man hier aufrufen kann.

Mein Eindruck: SciHi Blog ist eine Testwiese für informationtechnologische Entwicklungen …

Informationstechnologie im SciHi Blog

Da kann ich jetzt nicht sagen, was genau dahinter steht – ich kann nur beschreiben, wie SciHi Blog aussieht, wenn man ein bestimmtes Symbol klickt und was dann passiert. Erst einmal das Symbol:

Symbol aus verbundenen bunten kreisen. Sehr klein
Das hängt ganz klein oben rechts

Wenn Sie es von der Startseite aus anklicken, bekommen Sie das hier:

Feld mit grünen Kästchen links - Personennamen
Feld mit bleuen Kästchen Mitte - Ortsnamen  Feld mit lila Kästchen rechts: Themen
DArunter großes blaubes Feld, bis auf Link zu DBpedia "Deutschland" leer
Eine bunte Tafel von: links Personennamen, in der Mitte Ortsnamen und rechts Themen.

Die empfohlenen Artikel sind die aus der Slideshow. Das ändert sich, sobald man ein Kästchen anklickt. Außerdem können Sie anhand von Pfeilen zwischen einzelnen Elementen dann Verbindungenn erkennen:

Großes blaues Feld unten, darin Thema deutsche Kolonialgeshcite. Darüber bei Ortsnamen "Berlin" in balu und "Sozialdemokratische Partei Deutschlands (auf Engllisch!) in lila. Dazwischen Verbindungspfeile und zum blauen Themafeld.
Und hier können Sie sich immer weiterklicken – den Verbindungen nachforschen.

Also eine Suchmethode, mit der man leicht von Hölzgen auf Stöcksgen kommen kann 😉

Dieses Symbol können Sie von jedem Artikel aus aufrufen – ich hatte dann auch immer mal wieder Beispiele ohne verknüpfte Dateien …

Wer sich dafür interesseirt, wie das geht: Hier gibt es eine – englischsprachige – Erläuterung des Systems, das ebenfalls zu yovisto.com gehört. Es geht, kurz gesagt, um vernetzte Daten im Open Access und semantische Verbindungen …

Fazit

SciHi Blog ist eine spannende Fundgrube – zur systematischen Recherche vielleicht nicht so geeignet. Die einzelnen Artikel – also die, die ich mir angeguckt habe -, stellen keine tiefschürfenden neuen Gedanken vor, sondern referieren das Wissen zu einem Punkt. Spannend kann es dann mit den Verknüpfungen werden – doch das muss man erst einmal kapieren … Ich hab’ne Weile gebraucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.