Phrasen – sind manchmal hilfreich

Manche Phrasen erleichtern das Leben – eine Bewerbung z. B. sollte einem gewissen Ablauf folgen. Auch Glückwünsche oder Rechnungen erfordern neben einem gewissen Inhalt eine bestimmte Form.

Das ist auch weiter nicht schwierig, wenn wir das in der eigenen Sprache verfassen sollen. Aber auf englisch, französisch, spanisch oder japanisch? In Zeiten der Globalisierung ist nichts unmöglich – auch solche Anschreiben nicht.

Selbst wenn man die entsprechende Sprache in der Schule gelernt hat – Geschäftskorrespondenz oder wissenschaftliches Schreiben sind in aller Regel kein Unterrichtsstoff an der Schule. Vielleicht hilft Ihnen dann die Seite von bab.la Phrasen weiter: Sie bietet für sehr viele Korrespondenz- und sonstige Schreibsituationen Übersetzungen in sehr viele Sprachen.

  • Briefanreden – formell und informell, die Information gibt es in einer eigenen Spalte
  • Eingangssätze zu Bewerbungen
  • Glückwünsche zu Hochzeit oder Geburtstag
  • Rechnungsstellung
  • SMS- oder E-Mail-Korrespondenz.

Wenn Sie schon immer mal wissen wollten, wie die Portugiesen sich bewerben – hier können Sie fündig werden ;-).

Ein anderes großes Kapitel dieser Seite ist das wissenschaftliche Schreiben – Standardsätze, die in jeder Arbeit vorkommen können, werden hier vorgegeben und in viele Sprachen übersetzt. Die wahrscheinlichste Situation ist, dass Sie ein Abstract auf englisch verfassen müssen  – hier können Sie nachschauen, wie bestimmte Sätze normalerweise formuliert werden.

In meinen Augen handelt es sich um eine nützliche Sache, so lange niemand vorgibt, in einer Sprache perfekt zu sein, die er oder sie nicht wirklich beherrscht. Da aber die Sätze auf dieser Seite naturgemäß unvollständig sind und mit Ihrem Inhalt gefüllt werden müssen, ist die Gefahr, nicht vorhandene Kenntnisse vorzutäuschen, nicht wirklich groß. Sie hilft vor allem, Standardsätze korrekt zu übertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.