Mehrsprachige Wortlisten finden – so geht‘s

Wortlisten finden – das ist eine Spezialsuche, die den Beitrag von letzter Woche ergänzt, als ich gezeigt habe, wie Sie mit filetype: Tabellen im WWW aufspüren können.

Den Tipp hab ich von einer Seminar-Teilnehmerin – es waren Übersetzerinnen; tatsächlich nur Frauen, soweit ich mich erinnere. Sie nutzte das, um zu einem Fachgebiet schnell an spezifische Wörter in Ausgangs- und Zielsprache heranzukommen.

Und so können Sie Wortlisten finden:

Nutzen Sie filetype: mit xls oder xlsx oder ods, um die Suche auf Tabellenformate zu beschränken.

Dann nehmen Sie einen Begriff – oder mehrere – in den beiden für Ihr Vorhaben relevanten Sprachen und setzen Sie die dahinter.

Ich habe es mit mit „saw“ und scie“ versucht – der erste Treffer war eine Liste mit verschiedensten Werkzeugen, sogar mit Bildern, in der die Teile dann auf Englisch und Französisch benannt sind. Die Liste stammt von der UN; hinter jedem Gegenstand steht eine Anzahl. Es geht aus der Liste nicht hervor, für welchen Zweck sie ursprünglich gedacht ist – wenn „meine“ Werkzeuge hier vollständig versammelt sind, erfüllt sie ihren Zweck für mich, nämlich mir die korrekten Bezeichnungen auf Englisch und Französisch anzugeben.

Tabelle mit Werkzeugen - im Bild Motorsäge, Handsäge udn dazu die Namen auf Englisch udn Französisch
Für Handwerkszeugunkundige ein toller Fund – heir ist klar, was was bezeichnet

Dann gibt es einen Treffer, in dem Begriffe in drei Sprachen verzeichnet sind – Englisch, Französisch und Deutsch. Offensichtlich geht es hier um irgendwas mit Fliegen …

Wortliste in drei Sprachen
Drei Sprachen

Meine Suchbegriffe kommen spät – sehr spät:

Ausschnitt Excel-Dokument Zeile 914 saw scie Säge
Erst Zeile 914 bringt meine gesuchten Begriffe

Doch worum geht es hier und könnte mir die Liste was nützen?

Dazu muss ich mir die URL anschauen – und da der Link direkt ein Tabellendokument in geschützter Ansicht öffnet, muss ich den „Pfad“ bei der URL, also den Teil nach der Topleveldomain, weglassen. Mit „Thermiksense“ lande ich beim Thema Freiflug …

Okay, nicht mein Thema. Aber was mein Thema ist: Kann ich auf der Site selber die Tabelle finden?

Ja, das geht. Der Weg dorthin: Infothek – eine erschüttende Vielzahl an Untergruppierungen – darunter „Sonstiges“ und da ist es der dritte Eintrag. Korrekt heißt die Tabelle: „dreisprachiges Freiflieger-Wörterbuch“ und ist von 2012 (gut, die Begriffe werden sich nicht so schnell ändern, denke ich).

Fazit:

Nun gut, ein Thema, in dem mir „Säge“ als erster Begriff einfällt, wird vielleicht bei Freiflug nicht unbedingt gut platziert sein. Dafür kann mir der erste Beitrag, wenn auch sehr überschaubar in der Menge, schon eher weiterhelfen. Mir ging es aber darum noch einmal zu zeigen, dass mit filetype:xls oder filetype:xlsx oder filetype:ods Dokumente auftauchen, nach denen ich auch auf passenden Sites erst einmal „wühlen“ müsste. Wortlisten, in denen die von Ihnen gesuchten Begriffe in verschiedenen Sprachen vorkommen, gehören ganz klar in diese Rubrik. Sie sollten also zentale Begriffe zu Ihrem Thema wählen – noch besser solche, die nur dazu gehören und nicht zu vielen anderen wie so ein Allerweltsbegriff „Säge“.

Leider weiß ich den Namen der Teilnehmerin des Seminars nicht mehr, die mir den Tipp gab – es ist schon ein paar Jahre her. Ich danke ihr jedenfalls für den Hinweis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.