Interview mit Mechthild Dreyer zu Plagiaten im Studium

Die Vizepräsidentin für Studium und Lehre an der Universität Mainz, Prof. Mechthild Dreyer, gibt Antworten zum Thema Plagiat und anderes Fehlverhalten im Studium und weist daruf hin, dass bei vielen Erstsemestern bereits Plagiate vorkommen – fehlendes Bewusstsein in Hinblick auf geistiges Eigentum könnte die Ursache sein. Dagegen müssen die Hochschulen ankämpfen: mit Schreibkursen z. B., die Lust am Schreiben wecken.

Das Interview finden Sie bei heise.online. Den Tipp habe ich vom Literaturblog Duftender Doppelpunkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.