Ich verlose zum Welttag des Buches: Jane Austen

Ähnlich wie die Autorin selbst meine ich, dass jemand, der Elisabeth Bennett nicht mag, mit mir nichts anfangen kann – oder ich mit ihm. Nicht dass ich irgendeine Ähnlichkeit mit der Protagonistin von “Stolz und Vorurteil” hätte – ich finde sie nur so charmant und leichtfüßig. Dazu trägt sie ihr häusliches Dilemma – die Eltern! die jüngeren Schwestern! –  mit Humor. Und lernfähig ist sie auch. Dazu loyal. Also rundum eine angenehme junge Person.

Dann Darcy! Durchaus eitel – aber eben auch lernfähig und einsichtig. Letzteres früher als Elisabeth.

PrideandPrejudiceCH18
Mr. Collins drängt sich Mr. Darcy auf –  Illustration aus einer Ausgabe von 1895
Die “komischen” Figuren wie Lady de Bourg und Cousin Collins transportieren Austens Ansichten zu guter Erziehung in überspitzter Form.

Elisabeths Freundin Charlotte verkörpert den “sozialen”Aspekt, der junge Frauen der Gentry umtrieb: versorgt sein! Ehe als Ausweg …

Wie ich schon zu “Persuasion” schrieb, war mein erster Zugang zu Jane Austen nicht ganz stolperfrei – aber nun stehe ich rund 20 Jahre fest in ihrem Bann. Das Schöne an den im vorgenannten Beitrag erwähnten Reclam-Bändchen ist ihr Format – die passen in jede Tasche noch mit rein. Auch die Manesse-Ausgaben sind da praktisch. Und so habe ich immer mal wieder einen Band Austen im Gepäck – neben “Überredung” eben am liebsten “Stolz und Vorurteil”.

Damit Sie sich nun selbst ein Bild machen können, verlose ich an dieser Stelle am 30.4. eine Ausgabe dieses Buches und zwar diese:

Jane Austen: Stolz und Vorurteil, übersetzt von Margarete Rauchenberger, Insel-Verlag, Frankfurt am Main, 1997

Logo Welttag des Buches 2013 Das ist ein Beitrag zur Aktion “Blogger schenken Lesefreude.

Wenn Sie den Beitrag kommentieren, kommen Sie in die Lostrommel! Viel Glück!

Wenn Sie nicht die Katze im Sack gewinnen wollen: Hier gibt es eine nette Zusammenfassung mit Analyse – mal was anderes als Tante Wiki 😉

Im zu verlosenden Buch ist hinten ein netter  Essay drin – den habe ich jetzt gerade noch mal gelesen.

23 comments on “Ich verlose zum Welttag des Buches: Jane Austen

  1. Hallo,

    ich möchte sehr gerne in die Lostrommel wandern. Diesen Klassiker habe ich schon oft gesehen aber leider nie gelesen. Das würde ich gerne nachholen, vielleicht mit diesem Exemplar?

    LG
    Sabi

  2. Jane Austen, ich liebe ihre Bücher. Stolz und Vorurteil habe ich jedoch noch nicht in meiner Sammlung und würde mich sehr über das Exemplar freuen.
    Ich mag die Zeit, in der ihre Bücher spielen und habe einige Zeit in Bath gelebt. Es war schon aufregend einige der Schauplätze live zu sehen.
    Lest mehr Bücher – ich finde es immer wieder toll mit meiner Fantasie an andere Orte,in andere Zeiten zu reisen.

  3. Ich stelle gerade fest, dass ich kein Buch von Jane Austen auf Deutsch besitze – Folge des Anglistik-Studiums. Aber zum Auffrischen wäre das doch vielleicht gar keine schlechte Idee! Außerdem gibt es hier ja noch andere Familienmitglieder, die das mal lesen könnten.

  4. Ich möchte sehr gernenin den Lostopf, Jane Austen ist eine meiner liebsten Autorinnen!

    LIeber Gruß und Happy Buchwelttag,
    KleinerVampir

    mailto: yalbo [ at ] web.de

  5. Ich würde das Buch auch sehr gerne gewinnen! Bisher habe ich noch kein Buch von Jane Austen gelesen, möchte es aber unbedingt nachholen!

    LG!
    Katie

  6. Hey 🙂
    Der Titel klingt sehr interessant und das Cover vom Buch ist ziemlich schön 🙂
    Von dem Buch habe ich schon seeeehr viel gehört. Wer nicht? Immerhin ist es ein Klassiker 😉
    Ich bin mir sicher, ich würde das Buch mit Freude lesen, weshalb ich gerne in den Lostopf hüpfen würde 🙂 Vielleicht habe ich ja Glück 😉
    LG Fitore

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere