Hallo 2023 – herzlich willkommen

Veröffentlicht in: Allgemein | 0

Tja, nun hat es angefangen, das neue Jahr und es heißt bei mir: „Hallo 2023! – mal schauen, was wir so miteinander machen werden.“

Veränderungen im Jahr 2023

Ich werde wieder Seminare in „echt“ geben – also in einem Raum mit Leuten. Darauf freue ich mich sehr.

Nicht, dass ich das nicht schon gehabt hätte. In der Uni haben wir im letzten Jahr pro Semester vier Termine im PC-Pool gehabt. Aber 2023 gibt es eine Änderung: Das Seminar an der Uni findet als Block-Seminar statt. Drei Tage intensives Arbeiten in der Gruppe. Darauf freue ich mich sehr.

Das ist natürlich auch ein Angebot für andere Hochschulen …

Seminarraum mit einem Bildschirm - darauf Startseite von Profi-Wissen.de
So steril das auch aussieht ich freu mich auf Seminarräume 🙂

Auch mein Seminar beim ZBIW wird an zwei Tagen in der TH Köln stattfinden – so wie mein erstes Seminar, das ich dort kurz vor Ausbruch der Pandemie gegeben habe.

Deshalb verzichte ich aber nicht auf die Möglichkeiten, die Seminare per Zoom & Co bieten. Nach einem intensiven Webinar mit Teilnehmenden aus dem Umfeld der DGI wird es 2023 dort auch in diesem Format dort weitergehen.

Außerdem gibt es ja noch meine eigenen Webinare für Studierende rund um Literaturrecherche. Da wird sich inhaltlich noch ein bisschen was ändern – im Sommersemester gibt es dann wieder vier, eventuell sogar fünf Termine!

Weitere Webinare sind in Planung.

„Hallo 2023“ in meinem Blog

Ich freue mich sehr, dass eine Veränderung dort schon gegriffen hat. Der kleine Launch Anfang November zeigt in den Statistiken sehr erfreuliche Entwicklungen – das darf 2023 gern so weitergehen.

Ich plane, mein Blog besser durchsuchbar zu machen. Sie werden also bald – stay tuned 😉 – einige Veränderungen sehen, die Ihnen helfen, Ihre Themen noch besser zu finden.

Außerdem werde ich weiterhin kontinuierlich meine Inhalte aktualisieren – das WWW und seine Instrumente verändern sich ja ständig. Damit Sie Informationen finden können, die Ihnen wirklich bei der Suche helfen, muss ich da also dran bleiben und ein paar Beiträge werden peu à peu veschwinden.

Mehr wird jetzt noch nicht verraten.

Und abgesehen davon: Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Auch 2023 wird sicher Überraschungen für uns alle bereit halten. Davon ist mein Blog nicht ausgenommen 😉

Nun wünsche ich Ihnen alles Gute für das Jahr 2023

Ihre

Unterschrift Heike Baller in der Handschrift von Jane Austen (Font)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert