Internetrecherche für Lehrerinnen und Lehrer – „Such!Maschine!“

Alles Google, oder was? Die meisten Jugendlichen kennen zum Nachschlagen in erster Linie Google und Wikipedia. Das Internet hat aber mehr zu bieten. Außerdem verlangt es einen bewussten Umgang mit den digitalen Angeboten – z. B. die Frage, was ist eine verlässliche Information oder Quelle?

Gerade in der Vorbereitung für die Facharbeiten ist Recherchekompetenz gefragt.

Damit Lehrerinnen und Lehrer hier unterstützen können, lernen Sie in diesem zweiteiligen Online-Seminar die Grundlagen der Internetrecherche über das Googeln und die Artikelabfrage bei Wikipedia hinaus.

  • Verschiedenen Suchmaschinen als Alternativen zu Google
  • Operatoren und Befehle, die die Suche effizienter machen.
  • Was hat Wikipedia alles zu bieten und wie kann man es sinnvoll nutzen?
  • Wo bekommt man Fachliteratur?
  • Wie können Sie verlässliche von unzuverlässigen Informationen unterscheiden?

Das Internet bietet auch für schulische Themen und für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen einiges:

  • Welche Medien nutzen Kinder und Jugendliche für Schulstoff?
  • Kindersuchmaschinen – „zu klein“ für den Schulalltag?

In digitalen Kleingruppen/Zweierteams können Sie die vorgestellten Tools selber testen und sich darüber austauschen, damit der Einsatz im Unterricht oder in der Diskussion mit Schülerinnen und Schülern selbstverständlich wird.

Das Seminar findet online an zwei Terminen statt: am 27. und 28. Januar 2021 jeweils von 15 bis 18 Uhr.

Jetzt anmelden – hier ist dann ein zweiter Klick notwendig

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Jan 27 - 28 2021

Uhrzeit

Ganztägig

Veranstaltungsort

Online
Online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.