Es war wieder Workshopwochenende :-)

Mein Lieblingsnetzwerk Texttreff kennen Sie ja, weil ich es immer wieder erwähne. Das alljährlich stattfindende Workshopwochenende (TTWW) hab ich bisher nur einmal erwähnt – kurz bevor ich das erste Mal dorthin fuhr. Inzwischen ist es fester Bestandteil in meinem Jahreslauf, denn dieses verlängerte Wochenende mit inzwischen über 130 Frauen ist der Hammer:

  • tolle Workshops zu Themen rund um die Arbeit: Schreiben, Visualisieren oder Fotografieren, Buchhaltung, IT-Kenntnisse, Zeitmanagement und noch viel mehr
  • tolle Freizeitworkshops: mal ein Reinschnuppern in die japanische Schrift, Angebote für die, die Energie für Sport aufbringen (ja, die gibt es), Messer schleifen, Gebärdensprache lernen oder was für den digitalen Nachlass wichtig ist – auch hier sind die Themen fast unendlich
  • jede Menge Gespräche mit Frauen, die spannend und lustig und faszinierend und berührend und überhaupt große Klasse sind – immer nur mit einem Bruchteil derer, die da sind, leider; aber das nächste TTWW kommt ja gewiss!
  • eine geschützte Umgebung, um so sein zu können, wie ich bin
  • Butiken, in denen wir Bücher oder Kleidung tauschen – mit großem Hallo und Jubel, wenn eine Frau das absolut perfekte Teil gefunden hat
  • gemeinsames Singen und Tanzen

Kein Wunder, dass wir alle so geflasht sind, oder? Es ist wirklich nur großartig!

Mein Workshopwochenende 2019

Da meine Netzwerkkolleginnen mich überhaupt auf die Idee gebracht haben, ich hätte was zu erzählen – denen verdanken Sie also mein Seminarangebot -, halte ich einen Workshop rund um Recherche. Jedes Jahr. Und jedes Jahr ist es toll, weil die Frauen so mitgehen und oft ein paar Tipps in petto haben, die ich nicht kenne.

pinkfarbene Lupine im KLostergarten beim Workshopwochenende 2019,
Im Klostergarten gab es ein Zone zum Chillen, mit schönen Blumen, Bienen und viel Ruhe-

Ansonsten hab ich mich damit befasst, wie meine Website besser wahrgenommen werden kann. Mein Elevator Pitch stand auch auf dem Prüfstand. Da werde ich noch ein bisschen feilen, aber es tut sich was 🙂

Wenn ich nun mit Textfrauen zusammen bin, muss es auch was Kreatives geben; so habe ich einen wunderbaren Workshop besucht, der meiner Kreativität beim Schreiben und beim Vortrag (huhu, klingt das dröge) auf die Sprünge helfen wird. Ich habe selten so viel und herzhaft gelacht, zusammen mit den anderen – es war großartig. Und ich habe eine Menge Tipps mitgenommen.

Deshalb hier also ein Loblied auf unser Workshopwochenende – mit den Hashtags #ttww, gegebenenfalls ergänzt um die Jahreszahl, also #ttww19 können Sie bei Twitter lesen, was wir da so erzählt haben. Ich hab dieses Jahr bei Twitter nichts erzählt – das tu ich heute hier ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere