Ein Loblied

Nein, ich dichte nicht, aber ich muss mal ein Dankeschön loswerden.

Recherchieren ist eine spannende Tätigkeit und mit den verschiedensten Suchstrategien komme ich sehr, sehr weit mit dem, was meine Kundinnen und Kunden von mir wünschen. Aber es gibt Momente, da brauch ich Hilfe.

Und wer gibt sie mir? – Die netten, hilfsbereiten Menschen in den Bibliotheken.

Eine Mohnblüte inmitten Margeriten - Dankeschönbild für hilfsbereite Bibliothekarinnen und Bibliothekare
Der Dank ist heute so aktuell wie je – Blumenbild vom 11.7.19; mein Dankeschön.

Das gilt für die Universitätsbibliotheken genauso wie für die Stadtbücherei, die Institute der Uni und Spezialbibliotheken in Stadt und Land. Es ist eine Freude, wenn ich da hinkomme oder anrufe und eine Frage loswerde, wie dann die Finger über die Tastaturen huschen oder in alten Zettelkatalogen blättern, um ungewöhnliche Informationen für mich rauszusuchen.

Also, an dieser Stelle: Danke für Ihre freundliche Hilfe!

PS: Ich hab ja auch den Verdacht, dass Ihnen, liebe Bibliothekarinnen und Bibliothekare, solche Fragen nach krudem Zeug Spaß machen. Sollen wir anderen öfter mal mit so was kommen?