Blog zur Bücherverbrennung

In diesem Jahr ist es 80 Jahre her, dass in Deutschland die Bücher brannten. Kein schönes “Jubiläum“. Aber ein gutes Datum, um an den hinter dieser Aktionen stehenden Geist zu erinnern – Intoleranz, Diktatur, Zensur und Mord. Nein, am 10. Mai 1933 kamen noch keine Menschen zu Tode – aber lang gedauert hat es dann nicht mehr.

Meine Kollegin Dr. Birgit Ebbert hat ein eigenes Blog zu diesem Thema gestartet: Bücherverbrennung heißt es und sammelt verschiedene Hintergrundinformationen dazu:

  • zu Autorinnen und Autoren
  • zu Aktionen im Jahr ’33 in den verschiedenen Städten
  • zu den Feuersprüchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere