Thema 1914 – Hermann Meyer zum Lesen diplomatischer Dokumente

Gerd Krumeich hat in seinem Buch über die Juli-Krise von 1914 50 Schlüsseldokumente vorgestellt, in seine Darstellung eingebaut und kommentiert – wie diese zu lesen seien, hat in den 1920er Jahren schon Hermann Meyer dokumentiert. In den Kommentaren des Blogbeitrags bei “Aktenkunde” gibt es den Hinweis auf das digitalisierte Werk – es sind nur knapp 70 Seiten und einen Blick wert. Dank an Dr. Holger Berwinkel vom Blog Aktenkunde, für diese Ergänzung.

Die digitalisierte Titelseite des Buches von Hermann Meyer von der Seite https://archive.org/details/daspolitischesch00meye
Die digitalisierte Titelseite des Buches von Hermann Meyer von der Seite https://archive.org/details/daspolitischesch00meye

One comment on “Thema 1914 – Hermann Meyer zum Lesen diplomatischer Dokumente

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere